Autofahren oder Motorradfahren lernen - herzlich willkommen bei der Fahrschule Rufin

Die Wahl der richtigen Fahrschule und des richtigen Fahrlehrers sind die beste Voraussetzung für die spätere Freude am Fahren!

 

Unsere Fahrschule besteht seit über 30 Jahren. In dieser Zeit haben wir uns nicht nur viel Erfahrung angeeignet, sondern uns stetig weiterentwickelt.

 

Wir haben ein zielgerichtetes Ausbildungkonzept, bei dem auch der Spass nicht zu kurz kommt!

 

Unsere Vorteile:

  • handgeschaltetes Fahrzeug oder Automatikgetriebe nach Wahl, während der Ausbildung wechseln oder abwechseln - du entscheidest
  • die ersten 10 Lektionen (à 45 Min.) zu CHF 69.-- statt CHF 89.--
  • im Abonnement à 10 Lektionen profitierst du vom Vorzugspreis von 89.--/Lektion
  • 50-seitiger Leitfaden mit den wichtigsten Anweisungen für das Fahren im Verkehr sowie der Manöver als Vorbereitung für den Praxisunterricht oder als Hilfsmittel für private Lernfahrten 
  • über 20 Lern- und Anschauungsfilme auf dein Handy für Zuhause als Vorbereitung der Praxislektionen oder privaten Lernfahrten
  • nach jeder Fahrlektion ein Feedback per E-Mail mit der Information was gut gemacht wurde, was  verbessert werden muss, wie es gemacht werden sollte und worauf besonders zu achten ist  
  • kostenlose Teilnahme am Theorieabend zum Vortrittsrecht
  • kostenlose Teilnahme am Informationsanlass für Begleitpersonen (Kat. B)
  • Miete des Fahrschulfahrzeugs zum Selbstkostenpreis

 

Aber letztlich zählt die persönliche Beziehung. Das Eingehen auf die individuelle Persönlichkeit eines jeden einzelnen Fahrschülers hat bei uns oberste Priorität. Dies ist wohl der Schlüssel unseres Erfolgs. Deshalb leben wir ganz von der Mund-zu-Mund-Werbung und sind stolz darauf, heute die Kinder unserer ehemaligen Fahrschüler ausbilden zu dürfen!

 

WAB-Kurse: Neuerung ab 1.1.20

Die Weiterbildung wird auf einen Tag reduziert und muss von innerhalb von 12 Monaten nach der Erteilung des Führerausweises auf Probe besucht werden.

Motorradausbildung A1: Grundkurs mit 8 Stunden nur noch 2020 möglich

Ab 1.1.2021 müssen 12 statt wie bisher 8 Stunden Grundausbildung besucht werden.

Ab 1.1.2021: Unbefristete Gültigkeit von Ausbildungen und Prüfungen

Einmal absolvierte Ausbildungen (wie der Kurs Verkehrskunde, die praktische Grundschulung für Motorradfahrer) und bestandene Prüfungen (Theorieprüfung, praktische Prüfung) gelten ab 1.1.2021 grundsätzlich unbefristet.

Aktuell

Nothelferkurse Termine

Wir gratulieren Céline und Flurina zur bestandenen Prüfung!

Jaqueline hat die Führerprüfung erfolgreich bestanden
Jaqueline hat die Führerprüfung erfolgreich bestanden

Regeländerungen im Strassenverkehr

Was ändert sich ab 1.1.2021. Hier findet ihr eine Zusammenstellung.